Aktuelles
02.01.2018

Jahresrückblick 2017

Ein kleiner Rückblick in unserer vergangenes Projektjahr.

Veranstaltungen

Im ersten Quartal 2017 fand das Inklusionsfestival „Popkultur trifft Handicap“ und der Fachtag „Fit für Inklusion“ mit 130 Teilnehmern statt.

Dank einer großzügigen Spende der DATEV können vier Workshops „Inklusion beginnt in Word“ zur barrierefreien Gestaltung von Dokumenten angeboten werden. Die ersten Workshops fanden im Oktober und November 2017 statt. Weitere sind für 2018 geplant.

 

Öffentlichkeitsarbeit

Gemeinsam mit der VAG wurden vier Berichte rund um das Thema Inklusion in der Kundenzeitschrift VAG mobil veröffentlich. Die aktuelle Ausgabe gibt es hier zum Download. Darüber hinaus gab es einen kurzen Spot unter dem Titel „Nürnberg macht sich fit für Inklusion“, der auf den Infoscreens in den U-Bahn Höfen zu sehen war.

Seit März 2017 hat Fit für Inklusion auch eine Facebook-Seite. Im November wurde ein Artikel über das Projekt im Mitgliedermagazin des Paritätischen Bayerns veröffentlicht. Dieser Artikel ist als Datei angehängt.

 

AK Einkaufen und Handel

Der Arbeitskreis Einkauf und Handel hat mehrere Begehungen bei Galeria Kaufhof durchgeführt. Erste erarbeitete Maßnahmen wurden bereits umgesetzt! Die Galeria Kaufhof möchte auch ihre Mitarbeiter schulen. Das Schulungskonzept wird zurzeit erarbeitet.

 

AK Freizeit und Gastronomie

Im AK Freizeit und Gastronomie wurde Anfang des Jahres die Führung „Inklusiv, Interaktiv – Industriekultur“ im Museum für Industriekultur von Experten in eigener Sache erprobt. Nun wird im AK Gastronomie und Freizeit an verschieden Projekten gearbeitet. Unter anderem wurden Inkognito-Begehungen in zwei Beck-Fialen durchgeführt und der Fragebogen für einen Gastroguide für Menschen mit Behinderung erstellt und verteilt. Für 2018 sind neben der Veröffentlichung des Gastroguides.

 

AK Reha und Gesundheit

Außerdem wurde eine Begehung in der Erler Klinik vom AK Reha und Gesundheit durchgeführt. In diesem Arbeitskreis wurde auch ein Schulungskonzept für die Erler Klinik entwickelt. Für 2018 sind vier Schulungen geplant und es werden verschiedene Mitarbeiter aus der Pflege teilnehmen. Die Teilnehmer des Arbeitskreises konnten bei der Erarbeitung des Schulungskonzeptes, auf die schon erarbeitet Tipps zum Umgang mit Menschen mit Behinderung für die Qualifizierungen zurückgreifen.

 

Neue Kooperationspartner

Als neue Kooperationspartner konnten die Industrie- und Handelskammer Mittelfranken (IHK) sowie die Bäckerei „Der Beck“ gewonnen werden. Für 2018 hat das Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne Interesse an einer Zusammenarbeit bekundet.