Unter dem Motto "Sind wir alle nicht ein bisschen anders? Vielfalt lebt durch Miteinander" haben wir 2014 zu einem Fotowettbewerb aufgerufen. 

Inklusion in der Gesellschaft

Wenn alle in einer Gesellschaft zusammengehören, egal welcher Nationalität, welchen Alters, ob mit oder ohne Behinderung, alle die gleichen Chancen bekommen, von vorn herein dabei zu sein, nennt man das Inklusion. Eine inklusive Gesellschaft kann nur entstehen, wenn sich alle bewusst sind, dass das für unser Miteinander wichtig ist.

Das ist es, was Inklusion bedeutet:

Nicht nur Integrieren in etwas festgefügtes Bestehendes, sondern selbstverständliche und mit gestaltende Teilhabe aller Menschen – mit und ohne Beeinträchtigung – in allen Bereichen unserer Gesellschaft, sei es schulisch, beruflich, kulturell, privat, wo auch immer.

Ausstellung und Kalender

Neben einer Preisverleihung wurde mit den eingereichten Bildern eine Wanderausstellung in Mittelfranken veranstaltet. Aus den Bildern ist für das Jahr 2016 ein Tischkalender entstanden. 

Begleitheft Fotowettbewerb

Fotowettbewerb zum Thema Inklusion. "Sind wir nicht alle eine bisschen anders? Vielfalt lebt durch Miteinander". Begleitheft zur Wanderstellung.

Im Begleitheft können Sie alle ausgestellten Fotos unserer Fotoausstellung entdecken. 

Begleitheft herunterladen

Jury

Hier finden Sie Informationen zur Jury des Fotowettbewerbs.

Sponsoren

Vielen Dank an unsere Sponsoren.