Was ist Barrierefreiheit?

Barrierefreiheit bedeutet die Abwesenheit von Barrieren. 

Aber was sind Barrieren eigentlich? 

Für einen Menschen, der im Rollstuhl sitzt, kann eine Stufe eine Barriere sein oder Kopfsteinpflaster.

Für jemanden, der schlecht sieht, wenn dieser Text in Schrifgröße 8 geschrieben wäre. 

Für gehörlose Menschen, wenn es keinen Gebärdensprachendolmetscher bei der Lesung gibt, der ihnen das gesprochene Wort in ihre Sprache übersetzt. 

Barrieren verhindern Teilhabe

Jede dieser Barrieren erschwert die Teilhabe am Leben. Barrieren behindern. Deswegen sollten alle Gebäude, Dienstleistungen, aber auch Internetseiten so gestaltet werden, dass sie ohne Hilfe uneingeschränkt nutzbar sind. 

Von Barrierefreiheit noch entfernt

Noch sind wir von einer umfassenden Barrierefreiheit weit entfernt. Aber jeder kann ein Stück beitragen, um Barrieren abzubauen. Die schwierigste Barriere trägt jeder mit sich selbst herum: Die Barriere in unseren Köpfen.