11.11.2022

Eindrücke aus dem Projekt "Selbstverständlich Partizipation"

Der Berufsbildungsbereich „Handwerk“ der Goldbach-Werkstatt Nürnberg machte sich in einer Workshop-Reihe detektivisch auf den Weg, ihre Bedürfnisse und Interessen zu erforschen und zu erleben.

Die Gruppe junger, neugieriger Menschen mit einer sogenannten geistigen oder Lernbehinderung machten sich gegenseitig Mut, stärkten sich, diskutierten, philosophierten und konnten sich mit digitalen Tools und Medien auseinandersetzen.

Einfühlung, Verständnis und einfache Worte für jedes Interesse und Bedürfnis brauchte keine Schrift und Lesefähigkeit. Der gewünschte Besuch der Nürnberger Stadtbibliothek zeigte, wieviel Spaß und Freude Vorlesen, gemeinsam musizieren und schmökern, ein gemeinsames Erleben und das individuelle Können machen.

Lasst euch durch die Worte tragen und begeistern! Im folgenden Podcast hört ihr Stimmen und Meinungen zum Selbstverständnis der Partizipation. zum Podcast

 

Bis heute besteht ein reger Kontakt zu der Gruppe und innerhalb der Gruppe.

Für die Offenheit und die heiteren Workshops danke ich allen Beteiligten.

Wir sehen uns!?
Eure Birgit