31.10.2022

Was ist eigentlich eine "Lebendige Bibliothek"?

Zu sehen ist eine Illustration verschiedener Menschen mit unterschiedlichen Behinderungen. Unterschrift: Lebendige Bibliothek - Begegne deinem Vorurteil!

(c) freepik/pikisuperstar

Die »Lebendige Bibliothek« ist eine Methode, um miteinander in den Dialog zu kommen. Das funktioniert wie bei einer konventionellen Bibliothek: »Leser:innen« können sich »Lebendige Bücher« ausleihen.

Ziel der "Lebendigen Bibliothek" ist es, Menschen ins Gespräch zu bringen, die sich sonst wahrscheinlich nie begegnet wären. Die "Lebenden Bücher" erzählen aus ihrer Biografie. Die Leser:innen erleben einen Perspektivwechsel und werden für Anliegen der "Bücher" sensibilisiert. 

Ein "Buch" kann man für ca. 20 Minuten ausleihen. Buch und Leser:in können das Gespräch aktiv gestalten.

Unsere "Lebendige Bibliothek" trefft ihr am 9.5.2022 in der vobü Fürth mit garantiert spannenden Büchern. Mehr erfahrt ihr unter "Termine".